, , ,

Samsungs aktueller Werbespot sorgt mit Digital Trends für gute Gefühle

  • Ein Vogelstrauß wird zum „Rocket Man“ dank VR Brille

  • Durch Virtual Reality entsteht eine perfekte User Experience

  • #DoWhatYouCant –  echte Innovationen schafft nur der, der daran glaubt, auch unüberwindbar scheinende Hürden zu bewältigen.

  • Und last but not least: Tiere, Babys und nackte Frauen ziehen einfach immer!

#PERSPEKTIVENWECHSEL

Storytelling als Instrument: Samsung & der Vogelstrauß

Seit Ende März läuft der Werbespot von Samsung zum neuen Aushängeschild Galaxy S8. Heute morgen berichtet eine Kollegin begeistert von dem Vogelstrauß Werbespot, der zur Zeit überall läuft und der absolute Renner sei! Storytelling at its best.

Die Story ist schnell erzählt: der Vogelstrauß hat ein naturgegebenes Problem: Er kann nicht fliegen. Samsung greift genau diesen Umstand auf und erzählt in 100 Sekunden die Geschichte eines Straußes, der zufällig eine VR-Brille findet und dank einer Simulator-Experience seine Leidenschaft fürs Fliegen entdeckt. Und natürlich hebt er am Ende auch in der Realität ab und macht das Unmögliche möglich.

 

„We make what can’t be made. So you can do what can’t be done“

 

Das ist Samsung’s Botschaft am Ende des Films, mit der sie sich direkt an die Konsumenten richtet. Ergänzt um den Hashtag #DoWhatYouCant greift die Marke zudem die aktuelle Herausforderung der Digitalisierung und des Design Thinkings auf, die bescheinigt, dass wirkliche Innovationen nur von den Menschen (oder eben Vogelstraußen) umgesetzt werden können, die daran glauben,  auch unüberwindbar scheinende Hürden bewältigen zu können (sog. Wicked Problems – dazu berichten wir nochmal gesondert).

Die Heldenreise perfektionieren die Agentur Leo Burnett und Samsung mit dem kultigen Soundtrack „Rocket Man“ von Elton John, der dem Ganzen noch das i-Tüpfelchen verpasst. Sicher ist hier ein Werbespot entstanden, der für ganz großes Kino sorgt und für den es sich lohnt, Werbung zu schauen!